25 Jahre Mauerfall – Unsere Anlagen von oben

Auf diesem Bild seht ihr unsere Kleingartenanlagen und die benachbarte Grenzsicherung von oben. Das Foto ist im April 1989 von der Westberliner Luftaufklärung aufgenommen worden und dank openData-Initiative des Landes Berlin jetzt mit Quellenangabe nutzbar.

Klickt einmal auf das Foto und ihr könnt an die Abbildung heranzoomen und jedes kleine Detail erkennen.

Luftbild 1989, Quelle: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung

Tipp: Laut Aushang begehen auch unsere Vereine den Tag des Mauerfalls am 9. November. In Bornholm I wird das Jubiläum ab 12 Uhr in der Bauernstube gefeiert. Im Vereinszimmer erwartet euch eine kleine Ausstellung von damals und heute. Hingehen!

Das Foto wurde mir freundlicherweise einem Kollegen zur Verfügung gestellt. Wer sich dafür interessiert, wie die Grenze im Jahr 1989 insgesamt aussah, kann diese in dieser Anwendung erforschen: http://mauerweg.morgenpost.de/
Falls unsere Geschichtsleute Interesse an dem Foto haben (es ist riesig). Mail an mich.

Tauschbörse für Gartenbücher am 21.11.

Gartenbücher

Habt ihr lieben Gartenfreunde nicht vielleicht auch schöne Gartenzeitschriften oder- Bücher angehäuft, die ihr auch gerne mal mit anderen tauschen bzw. weitergeben möchtet?

Oder habt ihr noch nicht so viel Garteninfos und möchtet euch gern mal anschauen, was andere so an Gartenliteratur haben?

Wir können tauschen, leihen, verkaufen oder verschenken — ganz so wie jeder mag. Die erste Tauschbörse findet statt am 21.11. ab 20 Uhr, Ort bei Interesse auf Anfrage unter events@bornholmgaertner.de.

Liebe Grüße,
Gundi

Foto von Eren benutzt unter Creative Commons Lizenz.

Filmabend am Freitag den 14.11.

Um auch in den Wintermonaten den Kontakt zu den Gartennachbarn am Leben zu halten und gärtnerische Themen einzugehen — dazu probieren wir mal einen Filmabend aus. Wenn’s gut ankommt, kann es der Anfang einer Filmreihe werden.

Filmabend “Bienen: Himmelsvolk in Gefahr
Freitag, 14. November 2014
21 Uhr
Ort: Anfragen unter info@bornholmgaertner.de

Hier eine Vorschau:

Popcorn vorhanden. Bier oder Wunschgetränk bitte mitbringen; Späti neben dem Haus macht die Selbstversorgung einfach.

Eine vorherige Anmeldung unter info@bornholmgaertner.de hilft bei der Organisation. Feedback wäre auch interessant wenn ihr grundsätzlich einen Filmabend befürwortet, habt aber (a) diesmal keine Zeit oder (b) keine Lust auf den Film.

Weitere Vorschläge für Filme? Schlagt sie gern in den Kommentaren vor — oder unter info@bornholmgaertner.de.

Viele Grüße,
Jay

Pflanzentauschbörse

Liebe GärtnerInnen,

ich würde gerne eine Pflanzentauschbörse organisieren.

pflanzentauschboerse-wide

Wer in diesem Herbst Stauden teilt und übrig hat oder welche benötigt, kann sich daher gerne bei mir melden und ich werde die Informationen (Pflanzenart und -anzahl, Name und Kontaktinfo) sammeln und an alle interessierten GärtnerInnen versenden.

Also: bei Interesse (auch wenn ihr keine Pflanzen anzubieten habt und nur die Infos erhalten wollt) bitte eine Email an mich, Stichwort: Pflanzentauschbörse.

Rückmeldung bitte bis 02.11.2014

Würde mich freuen, wenn sich etliche beteiligen…

Viele Grüße
Inge
inge@bornholmgaertner.de

Foto von kt.ries benutzt unter Creative Commons Lizenz.

Es war ein schöner Nachmittag!

Alle Fotos von: www.andreasteich.de (danke dafür)

Am letzten Saisonwochenende haben ca. 40 Gärten aus den Kleingartenanlagen Bornholm I und II Ihre Gärten für die Anwohner und die Gartennachbarn geöffnet.

Viele Anwohner und Mitgärtner sind unserem Aufruf gefolgt und haben uns besucht. Es gab allerlei Unterhaltsames – wie das Klezmerkonzert, das Volksliedersingen und die Schnitzeljagd, aber auch viele gute Gespräche und Fachsimpelleien über Hochbeete, Obstanbau und Komposttoiletten.

Wir waren vom Interesse der Nachbarn begeistert und haben uns gefreut, dass auch die Sonne scheinbar eine Bornholmgärtnerin ist. Sie zeigte sich nämlich in ihrer schönsten Pracht und war überall vertreten. Wir hoffen sehr, dass wir diese Aktion im nächsten Jahr wiederholen können.

Anbei noch das Feedback einer Besucherin, die uns erlaubt hat, es hier zu veröffentlichen:

Liebe Veranstalter,

herzlichen Dank für den schönen Nachmittag in Euren Gärten! Mit meiner Tochter habe ich eine kreative Schnitzeljagd erlebt, allerhand Schönes entdecken und erleben dürfen (Kaninchen streicheln, Äpfel pflücken, fantasievolle Spielmöglichkeiten in den Gärten entdecken) und tolle kulinarische Angebote wahrgenommen.

Wir hatten den Eindruck, dass die Gastgeber den Tag mit viel Engagement und Freude vorbereitet und gestaltet haben. Dieses Bedürfnis, etwas so Schönes wie einen geliebten Garten mit anderen in der Nachbarschaft zu teilen – für einen Tag im Jahr – finde ich erfreulich und unterstützenswert. Lasst Euch nicht unterkriegen und macht weiter so! Angesichts mancher Umwandlungsabsichten der Stadt Berlin zu den Kleingartenkolonien kann es nur nützlich sein, die Bewohner der umliegenden Wohnquartiere rechtzeitig einzubeziehen und davon zu überzeugen, dass Kleingärten als wichtiges Stadtgrün erhaltenswert sind.

Den Orientierungsplan fand ich sehr gelungen, auch dass Samentütchen zum Mitnehmen angeboten wurden.

Anderes Besucher- und Gärtnerfeedback hier:

und natürlich auch in den Kommentaren.

Heute machen wir das Tor auf

Heute laden etliche Kleingärtner nahe der Bornholmer Straße zum Tag des offenen Gartens ein. Die Karten unten können Sie sich gern vor Ort am Infotisch abholen. Falls Sie sich vorab informieren möchten, hier die Karte der offenen Gärten zum runterladen und selber drucken:

Karte der Gärten, die wahrscheinlich offen sind
Karte der Gärten, die wahrscheinlich offen sind

Änderungen vorbehalten: Sie erkennen die offenen Gärten an dem orangenen Wimpel oder Luftballon am Tor. Bitte zeigen Sie Respekt für die Gärten, deren Tür heute nicht geöffnet ist.

Auch das Wetter scheint mitspielen zu wollen:

wetter-tdog-2014

Wir freuen uns auf Ihr Besuch und wünschen allen sonnige Laune,
Ihre Bornholmgärtner